ASR A1.7 kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore

Die Prüfung von kraftbetätigten Fenstern sowie Türen und Toren muss  1x jährlich durch einen Sachkundigen, nach Rücksprache  mit dem Hersteller, durchgeführt werden. Die Prüfung und Freigabe zur weiteren Benutzung ist gut sichtbar an der kraftbetätigten Tür oder Tor mittels einer Prüfplakette zu dokumentieren.

 

Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore unterliegen hohen sicherheitstechnischen Anforderungen. In der BGR 232 bzw. neu ASR A1.6 und ASR A1.7 sind technische Details zum baulichen bzw. konstruktiven Aufbau geregelt.

Wir prüfen für Sie

Drehflügeltoren

Schiebetüren/-tore

Faltflügeltüren/ -tore

Karusseltüren

Rolltore

Sektionaltore

Kipptore

Schiebetore

Fair, transparent und kompetent.

KFZ-Sachverständigenbüro – Daniel Wehrle